Bono, freundlicher Kater, ca. 3 Jahre *vermittelt*

verspielt - menschenbezogen - sucht ein Zuhause mit Freigang

Pfotenretter-Ungarn-Patenschaften-GassigeherTierheim in Naxos - Griechenland

 

Pflegestellenbericht:

Bono ist ein phantastischer, selbstbewußter, wunderschöner und verschmuster Kater. 
Er ist sehr Menschenbezogen, aufmerksam, schlau, unglaublich kommunikativ, und nimmt so  gerne am Familienleben Anteil
Er hat sich nach seiner Ankunft bei uns nur ein/zwei Tage versteckt und ist dann sehr neugierig geworden.
Ungewohnte Geräusche haben ihn an Anfang noch häufig erschrecken lassen. Doch er lernt schnell und fühlte sich nach ein paar Wochen sehr sicher in unserer Wohnung. Nur manchmal verkriecht er sich noch unter dem Bett oder im Schrank und braucht seine Zeit für sich. 
Wenn man sich ihm mit zu schnellen Schritten nähert flüchtet er. Vermutlich hat er hier schlechte Erfahrungen gemacht.
 
Nach ausgedehnten Nachmittagsschläfchen, mit Vorliebe in weichen Decken, eng an seine Menschen gekuschelt, ist er sehr verspielt, und ein wares Kraftpaket.
Wir denken, dass er als Einzeltier gehalten werden kann, aber sich mit weiblichen Artgenossen, mit denen er mal auf Katzenart wilder tollen und schmusen kann, noch wohler fühlen würde. 
Seine Art zu schmusen und zu spielen ist sehr auffordernd, was er auch mit Pfoteneinsatz manchmal deutlich macht. „ Hör nicht auf mich zu kraulen „...Er ist einfach sehr liebeshungrig und meint es aber lieb. Kinder im neuen Zuhause sollten schön größer sein. 
 
Bei uns sind alle Zimmer Tag und Nacht immer für ihn zugänglich. Allerdings schläft er Nachts anscheinend lieber alleine im Wohnzimmer, und kam uns bis dato nie im Bett besuchen.
 
Die Welt  draussen interessiert ihn sehr, und manchmal steckt er schon die Nase ins Freie auf die Terrasse, nimmt Kontakt zu den Nachbarskatzen auf,  flüchtet sich aber immer wieder schnell in Haus. Hier braucht er noch etwas mehr Zuversicht, und vielleicht auch wärmere Tage, um sich ganz nach draussen zu wagen. Deutlich sind ihm die Katzendamen lieber als die Nachbars-Kater.
Wir denken dass er, wenn er sich im Haus sicher genug fühlt, er am besten ohne Leine seine Welt draussen entdecken sollte. Die Leine lässt ihn unsicher und etwas nervös werden. 
Er frißt Nass- und Trockenfutter gleichermaßen gerne und benutzt sein Katzenklo ganz selbstverständlich. Hier ist er völlig unkompliziert.
Vor dem Staubsauger hat er leider große Angst! Hier wäre es wichtig ihm einen geschützten Platz anzubieten, sobald man das „Monster“ aus dem Schrank holt.
 
Leider hat sich gezeigt, dass unser Sohn eine Allergie auf seine Haare hat, die ihn im Moment schwer zu schaffen macht.
Er ist sehr Tierlieb und tapfer. Wir haben uns lange überlegt was wir machen sollen, und uns sehr schweren Herzens entschieden, für Bono einen neuen guten Platz zu suchen.
Bono ist sehr aufgeschlossen, selbstbewußt und fremdelt eigentlich nicht. So hoffen wir, dass er bald seinen sicheren Hafen finden und glücklich werden wird, ….und seine Besitzer glücklich macht.
Er ist so ein besonderer Kater und hat es verdient.
--------
Ursprünglicher Bericht aus Griechenland:

Bono wurde in einem schrecklichen Zustand gefunden: Er war komplett abgemagert, hatte Schnupfen und schmerzhaft entzündete Ohren. Dadurch war er nicht in der Lage eigenständig Nahrung zu finden. Zum Glück wurde er von Tierschützern gefunden. Sein Zustand war ernst, er musste mit Antibiotika behandelt werden und seine Genesung dauerte lange. Momentan befindet er sich noch immer im Käfig beim Tierarzt, wir suchen deshalb dringend eine Pflege- oder Endstelle für ihn. 

Bono hat sich mittlerweile gut von seiner Infektion erholt. Nur manchmal muss er niesen oder die Nase läuft noch etwas. Sein Allgemeinzustand, Appetit und Laune sind jedoch wieder sehr gut!

Er hat einen verspielten, freundlichen Charakter und ist sehr menschenbezogen. Sobald man in die Nähe seines Käfigs kommt, kommuniziert er mit einem. Er ist ein großer Kater, der mit seinem Verhalten manchmal an einen Hundewelpen erinnert. Wer schenkt ihm die Aufmerksamkeit, die er verdient hat? 

Bisher haben wir seine Verträglichkeit mit anderen Katzen nicht getestet, in dem Katzenrudel, in dem er auf der Straße lebte, kam er mit seinen Artgenossen jedoch gut zurecht. 

Jetzt suchen wir für Bono ein Zuhause mit Freigang in verkehrsarmer Gegend. Gerne dürfen in Ihrem neuen Zuhause auch größere Kinder leben.

Er wird kastriert, gechippt und geimpft vermittelt und reist mit EU-Reisepass in ein neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über diesen Fellengel erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen