Jay, wunderschöner Epagneul Breton Mix Rüde, ca. 5 Jahre, 45 cm

wurde einfach ausgesetzt - verträglich mit allen Artgenossen - intelligent - liebevoll und dankbar - freundlich

Pfotenretter-Ungarn-Patenschaften-GassigeherTierheim in Naxos - Griechenland

 

Pflegestellenbericht:

Jay ist nun seit 3 Wochen bei uns & es läuft ganz toll 🙂

Er hat sich super eingelebt und fühlt sich mittlerweile sehr wohl. Er hat sich an unseren Tagesrhytmus gewöhnt (4x Gassi, ich bin den ganzen Tag im Home Office), bellt nur wenn er sich abends mal vor sich selbst in der Scheibe erschreckt oder ihn dieser eine fiese Vogel vom Baum vor dem Haus ärgert 🙂 Er ist ein absoluter Schmusehund und liebt es stundenlang zu kuscheln und am Bauch gestreichelt zu werden. Er sucht drinnen immer unsere Nähe. Nachts schläft er in seiner Flugbox mit Decke drüber, das klappt sehr gut. Er liebt es im Wasser zu sein, zu Schwimmen und über die Wiese zu toben & zu rennen - man merkt, dass er sich auspowern will! Aber nichts geht über eine Fährte, die er am liebsten kilometerlang verfolgen würde.

Jay war nach 3 Tagen stubenrein und kann mittlerweile Sitz und Platz. Draußen hört er noch nicht so gut, da er viel zu abgelenkt ist. Einer Katze sind wir bisher nich nicht begegnet. Eichhörnchen Jagd er gern den Baum hinauf 🙂 Anderen Hunden gegenüber ist er interessiert, wollte aber bisher mit keinem über die Wiese toben und weist die anderen in die Schranken, wenn es ihm zu bunt wird. Heute haben auch ein paar Kinder mit ihm gespielt, das hat gut funktioniert. Ball oder Stöckchen holen klappt nur so halb...er rennt zwar gern hinterher, aber bringt es noch nicht zurück. Autofahren klappt weiterhin super. Was die Alltagsgeräusche - auch auf der Straße - angeht, schreckt er eigentlich vor nichts zurück. Nur den Staubsauger mag er nicht so gern.

Wir waren auch beim Tierarzt für einen kurzen Check-Up, soweit ist alles in Ordnung. Er sollte nur bald kastriert werden, da er neben der unangenehmen Größe auch eine Vorhautentzündung hat, die dadurch besser wird.

Dank eines kurzen Trainings mit Sarah klappt auch die Leinenführigkeit viel besser, allerdings ist er immer noch ziemlich abgelenkt, sobald er eine Fährte wittert.

Wer schenkt Jay ein Zuhause für immer?

-------

 

Jay ist ein wahrer Schatz! Der wunderhübsche Kerl wurde mit Jane ausgesetzt und einfach zurückgelassen. Die beiden hatten sicherlich kein schönes Zuhause, Jay war sehr dünn und schwach als er ins Shelter kam. Er reagierte sehr ängstlich und mit abwehrender Körpersprache auf Menschen, die sich ihm näherten. Der arme Schatz wurde wahrscheinlich im früheren Leben misshandelt.

Doch Jay hat es geschafft: Mit der unermüdlichen Geduld und der Liebe der freiwilligen Helfer hat der schöne Kerl sein Vertrauen in Menschen zurückgewonnen! Es freut uns so, dass er seine neue Chance genutzt hat!

Er kann jetzt gar nicht mehr aufhören seine Liebe und Dankbarkeit zu verteilen!

Neben wilden und spaßigen Spielrunden mit seinen Artgenossen, liebt er ausgiebige Kuschel- und Streicheleinheiten mit seinen Menschen.

Sollten Kinder in der zukünftigen Familie leben, sollten diese schon älter sein, da der fröhliche Jay sich unter Druck oder Bedrängnis nicht wohl fühlt und man ihm Zeit geben muss Vertrauen aufzubauen.
Hierbei hilft ihm eine klare Führung durch seine zukünftigen Besitzer.

Er geht schon sehr gut an der Leine und ist ein wirklich gescheiter Hund, der sehr schnell lernt und auch viel Freude dabei hat! Er würde sich sicher über Hundeschule oder Hundesport im neuen Zuhause sehr freuen! Er verbringt gerne sehr viel Zeit in der Natur und seine zurückgewonnene Lebens- und Lauffreude genießt er in vollen Zügen.

Da seine Jane inzwischen glücklich vermittelt wurde, hofft Jay nun ebenfalls auf den perfekten Kuschelpartner, der sein Leben wieder komplett macht! Er bindet sich sehr an seine Menschen und wird mit Sicherheit ein treuer Begleiter für seine neue Familie werden!

Jay reist geimpft, gechicpt, mit EU-Heimtierausweis und auf Mittelmeerkrankheiten gestestet in sein neues Zuhause.

Wer hat sich in diesen treuen Kerl verliebt und schenkt ihm ein neues Leben? Jay und wir freuen uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen