Lolek, eine unglaubliche Geschichte, ca. 1 Jahr *PS in 85232 Bergkirchen*

Die unglaubliche Geschichte von Lolek - Wo sind die Schäferhundliebhaber?

auf der Straße gefunden - äußerst intelligent- aktiv - und menschenbezogen - sucht hundeerfahrenen Menschen, der einen intelligenten Hund wünscht und schätzt

Lolek ist ein mittlerweile gut erzogener, freundlicher Hund zu den Menschen, die er kennt. Gegenüber unbekannten Personen ist er zurückhaltend insbesondere zu fremden Männern. Er ist aber schnell bereit - wenn er die Menschen ein paar Mal gesehen hat - zugänglich zu werden. Er ist absolut stubenrein und leinenführig , er kennt und befolgt die meisten Grundkommandos und duldet den Maulkorb brav.  Diesen haben wir mit ihm trainiert, damit wir auch das alleine bleiben mit ihm trainieren können, ohne dass er Dinge anknabbert. Er ist grundsätzlich mit allem verträglich so lange er unter Führung steht. Er ist sicherlich auch als Zweithund, wenn die Rangordnung klar ist , sehr gut geeignet.  Er verlangt nicht zwangsläufig eine hohe Rangordnung, möchte aber wissen wo er steht.  Er fährt gerne Auto und ist auch für sportliche und geistige Betätigung oder lange Wanderungen immer zu haben. Sein einziges Manko ist: er kann nicht alleine bleiben und beschädigt aktuell noch Dinge. Mittlerweile kann er aber auch schon in einer Box ohne in Panik zu verfallen. Das wäre dann zumindest möglich wenn man mal ein paar Stunden das Haus verlassen muss. Er sucht dringend den Kontakt zu seinen Menschen, will arbeiten und folgt mit einem strahlendem Herzen und einem wirklich sonnigem Gemüt.  Wenn er jemanden kennt, lässt er alles mit sich machen,  gibt auch Spielsachen und Futter sofort her. Mit Kindern ist er freundlich, sollte natürlich wie alle Hunde nicht mit Kindern alleine gelassen werden. Aktuell ist er auch schon im Freilauf bei Spaziergängen, er zeigt keinen oder nur sehr mäßigen Jagdtrieb.

Lolek ist jetzt in Bergkirchen untergebracht. Aktuell lebt er dort bei der Hundetrainerin Claudia Hagerer. Hier arbeiten wir vom Fellengel Team und sie jeden Tag mit ihm an den Dingen, die er noch lernen muss. Er zeigt sich dabei sehr lern und entwicklungsfähig. Gerne würden wir ihm seinen neuen Besitzer bald möglichst vorstellen. Wer verliert sein Herz an einen wunderbaren, klugen Hund , der jedem seine Liebe vor die Füße legt, den er kennt und zu einem grandiosen Begleiter heranwachsen wird. Wer gibt ihm die Chance und begleitet ihn dabei das "Alleine bleiben" besser zu lernen.  Wer schenkt ihm nun endlich das Zuhause, das er verdient hat? Er wird es mit lebenslanger Treue danken!

Loleks unglaubliche Geschichte:
Lolek kam im Frühjahr 2019 nach Deutschland. Er war erst kurze Zeit im neuen Zuhause, mit dem alleine bleiben, hatte er Probleme und er sollte auch nicht die Chance bekommen, es zu lernen.
Er sollte schnellstmöglich raus aus dem, was uns zuvor als tolles Zuhause vorkam, wie immer nach Vorgespräch, Vorkontrolle, Schutzvertrag etc. - nun gut, einige von euch erinnern sich sicher an den Pflegestellen Aufruf für ihn, auf den wir auch durch eure fleißige Hilfe, einige Antworten bekamen.
Wir holten Lolek schnellstmöglich dort raus. Doch Lolek ist ein besonderer Hund. Den ersten Moment, den er fand, nutzte er, um dort trotz Leine und Sicherheitsgeschirr zu entkommen.

Drei Nächte lang blieb er vermisst! Es gab immer wieder Sichtungen, wir wussten, wo er sich ca. aufhielt. Er war jedoch schreckhaft, all das unbekannte und der Abschied von seinem Zuhause machten ihm Angst. Drei Tage nach seinem Verschwinden tauchte er wieder auf. Vor der Tür seiner alten Besitzerin. Er hat den langen Weg zurück gefunden. 25 Kilometer ist er gerannt, hat den Weg gefunden und sich durch kein Hindernis (Autobahn, Kanal) aufhalten lassen, ist seinem Herzen gefolgt, bis er wieder daheim war! 25 Kilometer!

Doch dort wollte man ihn ja nicht mehr behalten… es brach uns das Herz, zu wissen, dass er dort wieder weg muss, obwohl er so an seinem Zuhause hing… Doch wieder wurde er auf eine Pflegestelle gegeben - und das brach dem armen Kerl das Herz. Seit diesem Moment war er nicht mehr er selbst. Er konnte nicht glauben, dass all seine Mühe umsonst gewesen war.

Wir mussten sofort eine Lösung finden, er muss nun erstmal einen Ort haben, wo er zur Ruhe kommen kann - und alles Geschehene verarbeiten darf. So haben wir ihn nun in einer Hundebetreuung mit Hundeschule im Norden Deutschlands, nahe an seinem damaligen Aufenthaltsort,  unterbringen können. Wir waren wahnsinnig froh über diese Lösung, denn Lolek kann nichts für all diese Geschehnisse und soll nicht unter den Entscheidungen der Menschen leiden müssen! Er lernet dort langsam alles, das er für sein neues Leben braucht und er bekommt Hilfe dabei, seine Unsicherheit abzulegen. Es wird dort wird mit ihm gearbeitet, bis er seelisch stabil ist und bereit ist - für sein neues Leben.

Nachdem das Vermittlerteam in Süddeutschland sitzt, entschlossen wir uns ihn noch ein letztes Mal umziehen zu lassen. Tierschutz hört nicht bei der Vermittlung auf. Tierschutz bedeutet auch, dass man nach der Vermittlung bei Fragen bereit steht - oder auch, wenn die Menschen ihr Tier wieder abgeben möchten. Egal aus welchem Grund, wir helfen bei der Suche nach einem neuen Zuhause und binden auch unsere Adoptanten daran, dass der Hund wieder über uns vermittelt wird. Denn wir möchten wissen, wo unsere ehemaligen Schützlinge sind und wie es ihnen geht. So kam es, dass letzte Lolek wieder in die Vermittlung kam…

Wenn Sie den wunderschönen Lolek kennen lernen möchten oder ihn als Gassipate  unterstützen möchten, melden Sie sich gerne über unser > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen