Zaf, zutrauliches Kerlchen, ca. 4 Monate *in Griechenland vermittelt*

Zutraulich + menschenbezogen + verträglich

fellengel-in-not aufgenommen von einer Tierschützerin nahe Athen - Griechenland

 

Zaf, jung, intelligent und absolut zutraulich. Ruft das nicht nach einer Familie ? 

Doch eine Familie und den dazugehörigen Alltag hat Zaf bisher noch nicht kennenlernen dürfen. Der Rüde wurde bei der Tierärztin abgegeben und einfach nicht mehr abgeholt. Leider konnte die Tierärztin den Rüden nicht länger bei sich behalten. Daher darf sich der Rüde nun mit Leon und Luca ein Gehege teilen. 

Hier zeigt er sich absolut zutraulich und menschenbezogen. Mit den anderen Hunden kommt Zaf super klar. Nur sein Essen möchte er nicht teilen - aber wer kann ihm das verdenken...

Da Zaf stets offen und bereit ist für andere Menschen, egal ob groß oder klein, können wir uns auch eine Familie mit Kindern vorstellen. Menschen, die Lust und Motivation haben, einem noch so jungen Hund das Leben zu zeigen und ihm die dazugehörigen Grundkommandos beizubringen. Zaf kennt das Laufen an der Leine bereits und ist sogar schon geübt im Autofahren. Mit Sicherheit wird der junge Rüde bei Spiel und Spaß das nötige Wissen schnell verinnerlichen. Gerne darf ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause wohnen. Katzen hat er bisher noch nicht kennengelernt.

Zaf hat das Leben in einem Haushalt nie kennenlernen können, daher werden die ersten Schritte und Momente im neuen Zuhause die ersten davon sein. Achte darauf, dass du ihn langsam in deinen Alltag integrierst und ihm das nötige Wissen und auch deine Alltagssituationen näher bringst. Zaf wird sich in einem strukturierten Alltag sicher schnell einleben können und sich an ein Leben in der Stadt oder auf dem Land gewöhnen. 

Wenn du bereit bist ihn eine Familie zu schenken freuen wir uns auf deine Nachricht. 

Zaf reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

für mehr Infos schreiben Sie uns. 

Und füllen Sie bitte vorab unsere Selbstauskunft aus:

> zur Selbstauskunft

Kommentare sind deaktiviert.