Bozsó, treuer Rüde, ca. 1 Jahr, ca. 56 cm, ca. 24 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. Juni 2022
Herkunft: Tötungsstation in Nagykáta, Ungarn
Besonderheiten: verspielt, verschmust, freundlich
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 01.09.2023

Bozsós Geschichte reicht bis in seine Welpenzeit zurück: Mehrmals gelang es uns nicht, ihn einzufangen, sobald wir ihm näher kamen. Doch nur wenige Wochen später tauchte er immer wieder auf. Es brauchte etwas Zeit, doch letztlich gelang es uns, ihn in unsere Obhut zu nehmen und ihm die Zuwendung zu schenken, die er so sehr verdient.

Bozsó ist sehr liebenswürdig und hegt eine tiefe Zuneigung zu Menschen. Er sehnt sich nach ihrer Nähe und Aufmerksamkeit. Streicheleinheiten sind für ihn eine Wohltat, und er genießt diese sichtlich. Seine Offenheit gegenüber Fremden und seine Liebe zu Kindern unterschiedlichen Alters unterstreichen seine freundliche Natur. Daher ist er ein idealer Begleiter für Familien und würde sich über gemeinsames Spielen mit Kindern sehr freuen.

Darüber hinaus zählt Intelligenz zu Bozsós Stärken, da er schnell lernt und durch Belohnungen sowie Lob motiviert wird. Das Erlernen neuer Dinge dürfte ihm also keine Schwierigkeiten bereiten. An der Leine zeigt er sich bereits recht kontrolliert, auch wenn er noch an einem gewissen Ziehen arbeiten muss. Auch die ersten Rückrufkommandos funktionieren gut. Ihm weiter das Hunde 1×1 beizubringen macht daher nicht nur Bozsó, sondern wahrscheinlich auch seinen neuen Besitzern großen Spaß.

Boszo ist verträglich mit anderen Hunden. Besonders mit Hündinnen zeigt er sich verspielt und respektvoll, jedoch nicht dominierend. Auch Rüden begegnet er freundlich.

Zusammengefasst ist Bozsó ein friedlicher und liebevoller Gefährte, der leicht zu führen ist. Daher ist dieser liebevolle Rüde sowohl für erfahrene als auch unerfahrene Besitzer gleichermaßen geeignet.

Eine Besonderheit gibt es bei Bozsó allerdings noch: Nach seiner Einlieferung bemerkten wir, dass er manchmal etwas hinkte, und die Röntgenaufnahme zeigte, dass wahrscheinlich aufgrund eines früheren Bruchs einer der Oberschenkelköpfe operiert werden muss. Im Moment hat er mit den gezielten Medikamenten keine Schmerzen, sobald wir die Möglichkeit haben, werden wir die Operation durchführen lassen.

Bozsó reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.
Wenn sie diesem Schützling ein Zuhause schenken wollen, dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.