Ι *reserviert* Bundas, anpassungsfähige Seniorin, ca. 10 Jahre, ca. 51 cm, 20 kg *in 76316 Malsch*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. April 2014
Herkunft: Tötungsstation in Nagykáta, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: freundlich, menschenbezogen, schlau
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 25.03.2024
Bundas lebte mit weiteren Artgenossen und Katzen zusammen bei einem Besitzer. Als dieser verstarb und der Erbe sie nicht wollte, kamen alle ins Tierheim.
Nun hatte Bundas Glück und durfte auf eine Pflegestelle in 76316 Malsch ziehen.
Bundas, bei uns Rosie, ist ein menschenbezogener, offener und verschmuster Sonnenschein. Wer Rosie adoptiert bekommt einen unfassbar herzlichen, liebevollen und genügsamen neuen Wegbegleiter. Rosie ist im besten Alter- sie hat einen angenehmen stabilen Charakter, gehört aber noch lange nicht zum alten Eisen.
Im Haus ist sie ruhig und angenehm. Sie kuschelt gerne, kommt aber auch gut alleine zur Ruhe, nachts schläft sie durch. Sie hat Spaß am gemeinsamen Üben von Tricks und lernt bereits Sitz und Hundebett. Rosie kennt das Leben im Haus vermutlich schon und zeigt sich weder bei Geräuschen noch bei schnellen Bewegungen unsicher. Außerdem ist sie stubenrein. Rosie war bisher nur kurz alleine, wir gehen aber nicht davon aus, dass sie hiermit Probleme haben wird. Alternativ wäre sie auch ein super Begleiter für Büro oder Homeoffice.
Rosie kennt Halsband, Geschirr und (Schlepp-)Leine und lässt sich alles brav anlegen. Sie ist fröhlich und hat Spaß an Ausflügen und Bewegung, auch Autofahren findet sie klasse und springt selbstständig in die Autobox. Für ihr Alter ist sie noch sehr aktiv. Gegenüber Umweltreizen wie Autos und co zeigt sie sich stabil. Sie übt bereits das Laufen an der Leine und den Rückruf. Für Leckerlis oder Streicheleinheiten kommt sie sofort angerannt. Das gesamte Hunde 1×1 möchte Rosie noch mit ihrer neuen Familie lernen. Sie ist leicht mit Futter zu motivieren. Rosie hätte sicherlich Lust in die Hundeschule zu gehen.
Rosie ist grundsätzlich mit Artgenossen verträglich, präferiert aber ruhigere Charaktere, Ärger geht sie aus dem Weg. Sie wäre auf jeden Fall auch als Einzelprinzessin glücklich. Gerne kann sie zu standfesteren Kindern ziehen. Katzen kennt sie auch bereits aus ihrem alten Zuhause wir gehen daher davon aus, dass auch Katzen im neuen Zuhause leben dürfen.
Wahrscheinlich ist Rosie ein Pumi/Pulimix. Ihr Fell benötigt daher besondere Pflege und muss regelmäßig geschoren werden. Die erste Fellpflege hat sie brav gegen gelegentliche Streichelpausen eingetauscht. Informieren Sie sich gerne über diese ungarische Rasse.
Rosie wünscht ein liebevolles Zuhause, welches auch städtischer liegen dürfte, mit vielen Streicheleinheiten, schönen Gassigängen, Zeit, Liebe, Geduld und natürlich Erziehung. Alleine, als Einzelhund, mit Katzen oder standfesten Kindern – Rosie ist anpassungsfähig. Auch ambitionierten Hundeanfänger wird sie sicherlich viel Freude bereiten. Rosie ist ein Traumhund auf vier Pfoten und sucht nun ihre Traumfamilie- vielleicht ja bei dir?
Rosie reist kastriert, gechipt, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis in ihre Familie.
Wenn Sie diesem Schützling ein Zuhause schenken wollen, dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.