Agnes, tapfere Schäfer-Mix?-Hündin, ca. 5 Jahre, ca. 63cm, 32 kg

Sie befinden sich hier:
Name: Agnes
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 07/2018
Einstelldatum: 24.07.2023
Besonderheiten: fröhlich, sportlich, zurückhaltend, anfangs unsicher
Katzenverträglich: noch nicht getestet
Kommt aus: Tierheim in Cegléd, Ungarn

Agnes und ihre zwei Welpenkinder, Alfonzo und Anna, wurden auf der Straße gefunden und ins örtliche Shelter gebracht. Die Hundemama war anfangs sehr dünn und kümmerte sich in erster Linie um ihre Welpen. Zunächst durfte sich niemand den Hundekindern nähern, doch nach einiger Zeit entwickelte Agnes Vertrauen und ließ Hilfe zu. Somit konnte sich tapfere Mama von den Strapazen des Straßenlebens erholen und selbst zu Kräften kommen. Heute geht es der Kleinfamilie prima und der Nachwuchs ist bereit, das Nest zu verlassen. Auch Mutter Agnes wünscht sich nach dieser schwierigen Zeit ein Zuhause, in dem sie Liebe, Geborgenheit und Fürsorge erfahren kann!

Agnes ist eine freundliche und aktive, aber auch zurückhaltende Hündin. Aufgrund ihres Aussehens vermuten wir, dass sie einen großen Teil Schäferhund in sich trägt. Ihre oberste Priorität sind momentan ihre Welpen, weshalb ihre volle Persönlichkeit und Eigenschaften bislang nicht vollständig zum Vorschein gekommen sind. Agnes ist eine achtsame Hündin, die ihre Umwelt ganz genau beobachtet. Sie braucht einige Zeit, um gegenüber Fremden aufzutauen, aber sobald sie Vertrauen gefasst hat, zeigt sie, was für eine freundliche Dame in ihr steckt! Bei Spaziergängen mit dem Personal des Tierheims gönnt sich die Zweifachmama auch mal eine Pause vom Nachwuchs und befriedigt ihren Bewegungsdrang. Denn eine Couchpotato ist Agnes definitiv nicht! 

Wir freuen uns darauf, mit genügend Zeit und der richtigen Unterstützung Agnes wahre Natur und ihre individuellen Eigenschaften kennenlernen zu dürfen. Agnes verhält sich unsicher gegenüber anderen Hunden und benötigt hier Training. In ihrem neuen Zuhause wäre sie also gern eine Einzelprinzessin. 

Für Agnes wünschen wir uns eine Familie, die sie bedingungslos liebt und versteht, dass sie aufgrund ihrer Vergangenheit vielleicht anfänglich schüchtern und zurückhaltend sein kann. Mit Geduld und einfühlsamer Unterstützung wird Agnes sicherlich schnell aufblühen und ihre liebevolle Seite zeigen. In Sachen Erziehung hat die hübsche Hündin noch ein paar Lektionen nachzuholen, doch das Gehen an der Leine übt sie bereits fleißig! Denn auch in Zukunft möchte die aktive Hündin bei Spaziergängen die Welt entdecken und ihre Energie ausleben! Ein Zuhause mit Garten und/oder ausgiebigen Spazierwegen in der Umgebung wäre für dieses Energiebündel ideal! Agnes benötigt eine konsequente, aber positive und liebevolle Führung, die hilft ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Vertrauen aufzubauen. Wir sind uns sicher, dass Agnes das Potenzial hat, zu einer wunderbaren und treuen Begleiterin heranzuwachsen.

Agnes reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie unserem Kämpferherz Agnes ein liebevolles Zuhause schenken? Dann schreiben Sie uns für mehr Infos und füllen Sie bitte vorab unsere Selbstauskunft aus

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.