Ι *reserviert* Agnetha, lebhafte Hündin, ca. 4 Monate, ca. 32 cm, ca. 4 kg *in 76316 Malsch*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 01/2024
Herkunft: Tötungsstation in Nagykáta, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, verspielt, verschmust
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 15.04.2024
Agnetha wurde zusammen mit ihren Geschwistern Anni und Björn in der Tierklinik  von ihrer angeblichen Finderin zurückgelassen. So gelangte sie in unsere Station und teilte sich dort den Zwingern mit ihren Geschwistern und weiteren Welpen.
Nun hatte Agnetha Glück und durfte auf eine Pflegestelle nach 76316 Malsch ziehen.
Agnetha, bei uns Milka, ist eine quirlige, menschenbezogene und verspielte Kuschelmaus. Sie hat Pfeffer im Hintern und Freude am Erkunden. Sobald sie der Mittelpunkt des Geschehens ist, zum Beispiel beim Kuscheln, wird sie ganz ruhig und geniest die Aufmerksamkeit sichtlich. Sie nutzt jede Gelegenheit, um Streicheleinheiten abzustauben und im alle Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie dreht sich dann auf den Rücken und lässt sich das Bäuchchen kraulen. In der Wohnung braucht sie noch etwas Anleitung, um zur Ruhe zu finden- das klappt jeden Tag etwas besser. Schließlich biete das neue Leben so viele Möglichkeiten, eine Party steigen zu lassen! Besucher begrüßt sie überschwänglich und springt auch mal wie ein Flummi vor lauter Freude.
Milka kennt Halsband, Geschirr und (Schlepp-) Leine und lässt sich alles brav anlegen. Sie ist eine kleine Powermaus, die viel von der Welt sehen möchte. Sie zeigt sich weitestgehend stabil bei Umweltreizen. Milka lernt bei uns die Grundlagen des Hunde 1×1, zum Beispiel das Laufen an der Leine und den Rückruf. Mit den passenden Leckerlis himmelt sie ihren Menschen gerade zu an und möchte alles richtig machen. Auch am Sitz arbeiten wir und Milka zeigt sich sehr schlau und gelehrig. Dies muss natürlich mit ihren neuen Besitzern weiter ausgebaut werden. Der Wirbelwind würde sich dazu den Besuch einer Hundeschule oder eines Trainers wünschen. Sicherlich hätte sie auch Spaß an weiteren Beschäftigungsangeboten, die sie geistig auslasten.
Im Umgang mit anderen Welpen tobt und rennt er altersgemäß gern und gibt auch mal den Ton an, bei erwachsenen Hunden akzeptiert sie Grenzen hier gut. Die kleine Welpendame lebt in einem gemischten Rudel.
Milka ist weitestgehend stubenrein, schläft nachts durch und fährt brav im Auto mit.
Milka wiegt aktuell 4,3 kg bei 32cm Schulterhöhe. Sie ist eher hochbeinig unterwegs und wir denken, dass sie etwa 7-10kg Endgewicht bekommen wird.
Für Milka wünschen wir uns ein ambitioniertes ländliches oder auch städtischer gelegenes Zuhause, welches Lust auf das Abenteuer Welpe und Hundetraining hat. Kinder sollten bereits im standfesten Alter sein und auch bereits vorhandene Katzen sollten wirklich sehr souverän gegenüber Hunden sein. Gerne dürfen weiteren Hunde im neuen Zuhause leben.
Bitte bedenken Sie, dass Welpen die ersten Monate eine 24/7 Betreuung benötigen und noch nicht alleine sein können.
Agnetha reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.
Wenn Sie Agnetha eine liebevolle und schöne Zukunft schenken und Sie in Ihre Familie aufnehmen möchten, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.