Ι *reserviert* Anni, verschmuste Hündin, ca. 4 Monate, ca. 35 cm, ca. 3 kg *in 09322 Penig*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 01/2024
Herkunft: Tötungsstation in Nagykáta, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, verspielt
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 15.04.2024

Die Finderin ließ Anni zusammen mit ihren Geschwistern Agnetha und Björn in der Tierklinik zurück.
Anni ist eine richtige Herzenshündin. Sie ist unglaublich lieb und verschmust und braucht die Nähe von Menschen wie die Luft zum Atmen. Aber auch mit Hunden und Katzen ist sie gut verträglich und versteht sich prima.
Ihr lebhaftes und neugieriges Wesen macht sie zu einer wahren Freundin.
Anni ist bereits stubenrein und hört auf ihren Namen. Die kleine Dame kennt, Geschirr, Halsband und Leine.
Anni läuft schon recht ordentlich an selbiger und hat dabei noch ein bisschen den Schalk im Nacken. Sie lernt aber sehr schnell und macht tolle Fortschritte. Somit ideale Vorraussetzungen, um mit Anni am Hunde 1 x 1 weiter zu arbeiten.
Im Haus kommt sie schon sehr gut zur Ruhe.
Anni braucht wie jeder Junghund klare Regeln und Grenzen und sollte mit liebevoller Konsequenz erzogen werden.
Anni reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.
Wenn Sie Anni ein Zuhause geben und sie in Ihre Familie aufnehmen möchten, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.