Ι *reserviert* Athene, zarte Entdeckerin, ca. 5 Monate, ca. 10 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 11/2023
Herkunft: Station auf Naxos, Griechenland
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: verspielt, freundlich, sensibel
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 21.03.2024
Athene und ihre Geschwister sind die Welpen einer alten, blinden Hündin, die ihr Leben an einer Kette fristen musste. Dennoch hat sie das Welpenquartett liebevoll aufgezogen, sodass aus ihnen kleine Persönlichkeiten geworden sind, die nun auf die Suche nach ihren Familien gehen können.
Das hübsche Hundemädchen mit den unglaublich flauschigen Ohren (vermutlich ein Setter-Mix) ist die Kleinste unter ihren Geschwistern und verkörpert eine sanfte Seele, die die Welt mit neugierigen Augen betrachtet.
Laute Geräusche und plötzliche Bewegungen sind ihr dabei manchmal noch nicht so ganz geheuer, doch mit der richtigen Führung und einem geduldigen Zuhause wird sie bestimmt schnell sicherer werden. Sie zeigt im Tierheim, dass Sie großes Interesse an der Interaktion mit den Menschen hat. Auch das Hunde 1×1 möchte Athene gerne noch lernen. Ihre zukünftige Familie sollte daher ein wenig Hunde Erfahrung mitbringen und bereit sein, sie auf dieser Reise zu begleiten.
Das Spiel und die Freude, die sie mit ihren Geschwistern zeigt, spiegeln die unbeschwerte Seele eines Welpen wider, die nur darauf wartet, sich frei zu entfalten. Mit anderen Hunden oder auch Katzen kommt die süße Hündin gut aus. Ein sozialer Zweithund könnte ihr Fels in der Brandung sein, der ihr dabei hilft Vertrauen zu fassen und ein sozialisierter, verträglicher Traumhund zu werden. Ist aber keine Voraussetzung.
Im neuen Zuhause sollten verständnisvolle, tendenziell ältere Kinder sein, die die Sprache der Hunde verstehen und respektieren. Athene wünscht sich ein Für-immer-Zuhause mit Garten und Nähe zur Natur. So könnte Athene in einer Umgebung aufblühen, die ihr die Sicherheit und Geborgenheit gibt, um in ihrem eigenen Tempo zu einer selbstbewussten Hündin heranzuwachsen.
Athene reist geimpft, gechipt und mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie ist bereit, ihr Herz zu verschenken und mit ihrer neuen Familie die Welt zu entdecken.
Wenn Sie dieser zarten Seele ein liebevolles Zuhause und die Chance auf ein glückliches Hundeleben geben möchten, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.