Balu, sanfter Riese, ca. 1 Jahr, ca. 70 cm, ca. 33 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 10/2022
Herkunft: Nagykáta, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Tötungsstation
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, freundlich
Verträglichkeit mit Hunden: nach Sympathie
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 07.12.2023

Balu lief allein durch die Straßen und wurde aufgrund seiner imposanten Gestalt von den Menschen gemieden.  Als wir ihn fanden, gestaltete sich das Einfangen ganz einfach, da Balu stets freundlich auf Menschen zugeht. 

Balu ist das perfekte Beispiel für das Klischee eines sanften Riesen. Er liebt Menschen und ist wie ein kuscheliger Teddybär, der geliebt werden möchte. Im Umgang zeigt er sich als sehr geduldig und anhänglich gegenüber seinem Menschen. 

Jedes Lob, jedes liebe Wort und jede Streicheleinheit saugt der große Rüde förmlich auf.  Balu geht gern spazieren und muss noch lernen, dass er auch ohne Ziehen an der Leine vorankommt. Da er so zugänglich für Lob und Streicheleinheiten ist, sind wir uns sicher, dass seine Erziehung keine großen Probleme bereiten wird. Allerdings ist es möglich, dass er Trennungsangst zeigt und das Alleinbleiben besonders kleinschrittig trainiert werden muss. 

In seiner Liebe zu den Menschen nimmt Balu einiges in Kauf und springt, wenn nötig, auch über Zäune. Das sollte man beachten, möchte man Balu im Garten frei laufen lassen.  Aufgrund seiner Größe sollten Kinder bereits älter sein, um von ihm nicht versehentlich umgerannt zu werden. 

Ein Zuhause mit Hof oder Garten würden wir uns für den hübschen Charmeur wünschen. Außerdem sollten seine künftigen Halter viel Zeit mit Balu verbringen können, um seinen Durst nach Zuneigung zu stillen. 

Balu reist kastriert, geimpft und gechipt in sein neues Leben. Sollten Sie Interesse an unserem Kuschelbär haben, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus. 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.