Bátor, unkomplizierter Rüde, ca. 1 Jahr, ca. 45 cm, ca. 16 kg

Sie befinden sich hier:
Name: Bator
Geschätztes Geburtsdatum: 12/2022
Herkunft: Pflegestelle in Ungarn
Besonderheiten: fröhlich, verspielt, freundlich, für Anfänger geeignet
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 17.06.2023

Bátor wurde zusammen mit seiner Mutter und seinen Geschwistern von seinen Findern aus schlechten Verhältnissen gerettet und kam so zu seiner jetzigen Pflegestelle.

Er ist ein äußerst freundlicher und liebevoller Hund. Er liebt Menschen, ist vom ersten Moment an offen – auch Fremden gegenüber. Darüber hinaus freut sich der verspielte Rüde über Aufmerksamkeit und Zuwendung. Er mag es sehr, wenn er im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Er liebt es zu schmusen und gestreichelt zu werden.

Bátor ist aber nicht nur sehr liebevoll, sondern auch klug. Er lernt schnell und lässt sich sehr gut mit Leckerlis motivieren, so dass es keine besonderen Probleme bei der Erziehung geben wird. Er lässt sich auch bereits abrufen und lernt die Grundkommandos. Das Hunde 1×1 der Erziehung müsste ihm dann noch weiter beigebracht werden.

Im Umgang mit anderen Hunden ist Bátor unkompliziert. Er versteht sich gut mit anderen und freut sich über das gemeinsame Spielen und Herumtoben. Auch mit Kindern kommt er sehr gut zurecht. Insgesamt ist er ein sehr liebenswerter, kluger Hund mit einem ruhigen Grundcharakter, der leicht zu handhaben ist. Daher ist Bátor auch für Hundeanfänger geeignet.

Bátor reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Für mehr Infos zu diesem offenen und netten Rüden schreiben Sie uns! Wenn Sie Bátor gerne ein neues Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bei uns und füllen vorab schon einmal die Selbstauskunft aus:> zur Selbstauskunft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.