Berta, unkomplizierte Anfängerhündin, ca. 9 Jahre, 50 cm, 20 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 01/2015
Herkunft: Nähe Budapest, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, freundlich, für Anfänger geeignet, ruhig
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 2.6.2024

Nachdem unsere ungarische Tierschützerin bereits Welpe Julia aus der Tötungsstation gerettet hat, konnte auch Mama Berta ein Ticket für die Pflegestelle ergattern und sucht nun von hier aus ihr eigenes Zuhause. 

Berta ist eine wirklich hübsche, noch etwas zu schlanke Hündin. Ihr schwarzes Fell mit den braunen Abzeichen lassen die doch bereits etwas ältere Hundedame immer noch recht jung wirken. 

Im Umgang mit den vielen anderen Hunden der Pflegestelle merkt man aber doch, dass Berta dem Flegelalter entwachsen ist und so lässt sie beim Spielen gern den jüngeren Hunden den Vortritt. Sie ist überaus verträglich und lebt aktuell problemlos mit Hunden aller Größen und Altersklassen zusammen. 

Eine liebevolle Familie, die Freude daran hat, Berta ihre kommenden Jahre so schön wie möglich zu machen, das wäre, was wir ihr von Herzen wünschen würden. In Berta hat man eine geduldige und ausgeglichene Begleiterin für Spaziergänge und einen tollen Kuschelpartner gefunden. 

Aufgrund ihrer angenehmen und unkomplizierten Art ist Berta ein idealer Anfängerhund. Dennoch gibt es sicherlich einige Dinge, die die hübsche Hundedame noch lernen muss. Mit etwas Zeit und Geduld wird sie das Hunde 1×1 aber sicherlich schnell verinnerlichen. 

Berta reist kastriert, geimpft und gechipt mit ihrem EU Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sollten Sie Interesse an unserem Schützling haben, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.