Ι *reserviert* Bogi, liebenswerte Hündin, ca. 1 Jahr, ca. 51 cm, ca. 15 kg *in 09322 Penig*

Sie befinden sich hier:
Name: Bogi
Geschätztes Geburtsdatum: 12/2022
Herkunft: Pflegestelle in Ungarn
Besonderheiten: verspielt, freundlich, zurückhaltend, anfangs unsicher
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Einstelldatum: 17.06.2023

Bogi, liebenswerte Hündin, ca. 1 Jahr, ca. 51 cm, ca. 15 kg *auf Pflegestelle in 09322 Penig*

Bogi und ihre Geschwister wurden von Tierfreunden vor dem Verhungern gerettet. Sie lebten alleine – ohne ihre Mutter – in unmenschlichen Bedingungen. Zum Glück wurden sie rechtzeitig gefunden und so kamen sie zu ihrer Pflegestelle. Nun wartet sie in Penig auf ihr für immer Zuhause. Die goldige Hündin hat sich ihrer Pflegestelle gegenüber recht schnell geöffnet und genießt das Leben im Rudel sehr. Fremden Menschen gegenüber ist sie noch eher unsicher und geht ihnen lieber aus dem Weg, aber wer mag ihr das verdenken?

Bogi zeigt sich lernfreudig und ist auf ihrer Pflegestelle bereits überwiegend stubenrein und lässt sich abrufen. Auch am Sitz übt sie fleißig und mit Begeisterung für Hundekekse, was für ihr zukünftiges Training ein echter Jackpot sein wird für beide Seiten. Bogi reagiert unsicher bei lauten Geräuschen und plötzlichen, ruckartigen Bewegungen. Große LKWs direkt an der Straße findet sie zum Beispiel gruselig, orientiert sich in solchen Situationen aber toll an Pflegemama und den beiden erwachsenen Hunden der Pflegestelle und läuft tapfer mit.

Mit anderen Hunden verträgt sich Bogi sehr gut. Aber auch hier ist sie vorsichtig. Sie vermeidet jegliche Konflikte und unterwirft sich schnell. Für ein kleines Spielchen in Ehren ist sie aber natürlich altersgemäß gern zu haben. Katzen und Kleintiere findet Bogi äußerst spannend, sodass ihr hier klare Grenzen gesetzt werden müssen. Mit Anleitung lässt sie sich gut von Objekt der Begierde ablenken, sodass eine hunde-erprobte Katze sie gerne willkommen heißen darf.

Insgesamt ist Bogi eine zurückhaltende, wundervolle Hündin. Für sie wäre ein ländliches und ruhiges Zuhause wünschenswert. Auch kleinere Kinder, die noch ruckartige Bewegungen machen und lauter sind, sind nicht empfehlenswert bei Bogi. Sie hat bei der Pflegestelle ein 5-jähriges Kind kennengelernt und war sehr nett im Umgang, sodass empathische ältere Kinder gar kein Problem sind.

Bogi zieht kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Wer schenkt der bezaubernden jungen Hündin ein kuscheliges Körbchen (die liebt sie sehr 🙂 ) und genießt mit ihr die Sonnenseite des Lebens?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.