Heidi, sensibles Welpenmädchen, ca. 4 Monate, ca. 36 cm, 7 kg *in 88299 Leutkirch*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 11/2023
Herkunft: Tötungsstation in Nagykáta, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, freundlich, zurückhaltend
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 25.02.2023

Heidi wurde zusammen mit ihrer Mutter Helena und ihren 4 Geschwistern Hilda, Hexe, Han und Hunter auf einer Müllhalde gefunden. Zusammen wurde die kleine Familie aus ihrer misslichen Lage geborgen und zur örtlichen Tötungsstation gebracht. Jeden Tag wachsen und lernen die Welpenkinder dazu, sodass es bald an der Zeit ist Hotel Mama zu verlassen und eigene Wege einzuschlagen. Die kleine Heidi hat zwar noch Respekt vor der großen, weiten Welt, die sie dort draußen erwartet, jedoch überwiegt ihre Freude über die Möglichkeit bald in einer eigenen Für-Immer-Familie ankommen zu dürfen. 

Heidi ist ein sensibles Welpenmädchen und benötigt meist etwas mehr Zeit, um sich an neue Situationen anzupassen und Vertrauen zu neuen Menschen aufzubauen. Doch hinter ihrer anfänglichen Schüchternheit verbirgt sich ein liebevolles und einfühlsames Wesen, das sich nach Geborgenheit und Sicherheit sehnt. Sie ist eine sanfte Seele, die es liebt, in ruhiger Umgebung zu kuscheln und sich von vertrauten Händen streicheln zu lassen. Sie zeigt ein besonderes Interesse an kleinen, liebevollen Gesten und ist dankbar für jede liebevolle Zuwendung, die sie erhält. Mit ihren Geschwistern zeigt sich die freundliche Hündin welpentypisch verspielt und aktiv. Sie genießt es mit ihnen herumzutollen, die Welt zu entdecken und an wilden Spielereien teilzunehmen. Auch in Zukunft darf Heidi gerne mit einem freundlichen Artgenossen zusammenleben, der ihr im neuen Zuhause besonders zu Beginn Sicherheit und Geborgenheit vermitteln kann. Doch auch ein Leben als Einzelhündin würde Heidi sehr glücklich machen. 

In Sachen Erziehung steckt Heidi natürlich noch in den Kinderschuhen, jedoch sind wir uns sicher, dass Heidi mit der richtigen Anleitung und Geduld sicherlich schnell Fortschritte machen und zu einer gehorsamen und liebevollen Gefährtin heranwachsen wird. Heidis Endgröße können wir nicht mit Gewissenheit vorhersagen, da der Vater hier unbekannt ist. Vermutlich aber wird sie, wie ihre Mutter Helena, eine mittelgroße Größe mit einer Schulterhöhe um ca. 40 cm erreichen.

Für Heidi suchen wir ein Zuhause, welches ihr besonders zu Beginn Zeit, Verständnis und Liebe schenkt. Eine liebevolle Familie oder Einzelperson, die sie mit offenen Armen empfängt und ihr ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermittelt, wäre für sie ideal. Mit liebevoller Fürsorge wird Heidi sicherlich bald aus ihrem Schneckenhaus herauskommen und ihr volles Potenzial entfalten. 

Heidi reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Wenn Sie diesem Schützling ein Zuhause schenken wollen, dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.