Ι *reserviert* Helena, menschenbezogene Hundemama, ca. 2 Jahre, ca. 40 cm, ca. 13 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. Juli 2022
Herkunft: Pflegestelle in Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: verspielt, freundlich, schlau
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 25.02.2024

Helena wanderte mit ihren fünf Welpen ziellos herum, bevor sie eingefangen und versorgt wurden.  Die schwarze Schönheit mit den Locken hat sich hingebungsvoll um ihren Nachwuchs gekümmert, diese sind alle gesund und suchen ebenfalls ein Zuhause. Trotz dem Leben auf der Straße ist Helena sehr menschenbezogen, während sie gerne mit Artgenossen spielt und tobt, zieht sie doch die Zweibeiner vor. 

Die intelligente Hundedame kann schon einige Grundkommandos, läuft ruhig an der Leine und fährt ohne Probleme Auto- dies trotz ihrem Desinteresse an Leckerchen, Helena liebt es zu Gefallen und Lob ist ihr genug. Sie ist bereits stubenrein und kommt mit anderen Hunden auf ihrer Pflegestelle sehr gut zurecht. 

Wegen ihres freundlichen und ausgeglichenen Wesens ist sie auch für eine Hundeanfänger Familie geeignet, gerne auch mit Kindern. In diesem Fall wäre ein Besuch der Hundeschule zum Erlernen des Hunde 1×1 angeraten, das natürlich erfolgen muss. 

Helena reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Körbchen.

Wollen Sie Helena ein liebevolles Für immer Zuhause schenken? Dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.