Ι *reserviert* Hera, selbstbewusster Wuschelkopf, ca. 5 Monate, ca. 10 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. November 2023
Herkunft: Station auf Naxos, Griechenland
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, verspielt, ruhig
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 19.03.2024

Endgröße wahrscheinlich mittelgroß

Hera wurde mit ihren drei Geschwistern Ares, Athene und Eos auf einem Feld in der Nähe des Flughafens gefunden und gesichert. Im Tierheim sind die Welpen nun sicher und können bestens versorgt werden. Hera und ihre Geschwister sind in Kürze reisebereit. Die schwarze Schönheit mit den fluffigen Ohren könnte dem Aussehen nach ein Setter-Mix sein, aber da der Vater nicht bekannt ist, ist dies nur eine Vermutung.
Ihre Mutter ist eine blinde mittelgroße Hündin, die sie auf einem Feld großgezogen hat.

Hera ist eine bezaubernde junge Dame, die sich von ihren Brüdern nicht unterbuttern lösst, wenn sie ihr brudermäßige Vorschriften machen wollen. Sie ist eine ausgeglichene Persönlichkeit und kommt mit allen Vierbeinern gut aus.

Aufgrund Heras Wesen und ihrer Offenheit gegenüber allem, kann sie auch in eine Hundeanfänger-Familie vermittelt werden. In diesem Fall wäre es wünschenswert, Hera das Hunde 1×1 mit Hilfe einer Hundeschule beizubringen. Kinder kennt das Hundefräulein bereits, diese sollten wegen der welpentypischen Ungestümheit jedoch schon standfest sein.
Hera reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihre neue Familie.

Wollen Sie die Schönheit in Ihrer Familie willkommen heißen? Dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.