Lilly, kleine Hundedame, ca. 12 Jahre *in 13407 Berlin*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 2012
Herkunft: Pflegestelle in Deutschland
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: freundlich, anfangs unsicher, stubenrein
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Einstelldatum: 21.04.2024

Vermittlungshilfe:

Lilly, ein 12 jähriger Dackelmix, lebt mit ihrem Frauchen in einem Berliner Seniorenheim. Lillys Frauchen ist durch ihr Alter bereits eingeschränkt und kann sich nicht so richtig kümmern und eigentlich war Lilly auch die Hündin ihres kürzlich verstorbenen Mannes.

Lilly ist noch sehr agil, wetzt dackeltypisch auch mal wild rum und hat eigentlich mindestens zwei Herzen, die in ihrer Brust schlagen: Ein fröhliches und mutiges, aber auch ein unsicheres, wenn es um fremde Leute geht, die sie dort im Seniorenheim alle anfassen wollen. Leider wurde Lilly durch die vielen Besucher und das Personal immer wieder bedrängt und nicht in Ruhe gelassen und kommt auch mit dem Trubel dort nicht so gut klar. So kam es nun dazu, dass Lilly als letzte Möglichkeit drohte und schnappte- ernsthaft gebissen hat sie nicht. Lilly kommuniziert sauber und wer die Hundesprache lesen kann, versteht sie sofort! Lillys Frauchen hat sich nun aufgrund dieser Umstände entschieden, für Lilly ein neues Zuhause zu finden.

Für Lilly wünschen wir uns möglichst ein ebenerdiges Zuhause, im Optimalfall mit hundesicher eingezäuntem Garten. Lillys Gesundheitszustand ist tierärztlich abgeklärt und ihre Zähne wurden gerade auch saniert. Sie scheint keine Allergien zu haben, verträgt derzeit nahezu jedes Futter und liebt Leckerchen, hat trotzdem eine sportlich schlanke Figur.

Ihr Sozialverhalten und die Kommunikation mit anderen Hunden sind okay und klar, obwohl Lilly auch ganz gut auf sie verzichten kann. Auf nähere Distanz oder in geschlossenen Räumen macht sie auch mal Alarm, ist aber keine aggressive Hündin. Lilly läuft bei der Gassigängerin neben der eigenen Hündin an der Leine, im Freilauf gibt es mit anderen Hunden auch keine Probleme.

Lilly wird an eine ambitionierte Einzelperson oder Familie vermittelt, gern auch an ältere noch fitte Menschen, die die Hundesprache lesen können oder sich damit beschäftigen möchten. Auf kleine Kinder und andere Tiere möchte Lilly verzichten.

Lilly ist unkastriert.

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.