Moszat, freundliche Teddybärin, ca. 2 Jahre, ca. 63 cm, ca. 30 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 06/2022
Herkunft: Tötungsstation in Nagykáta, Ungarn
Besonderheiten: verspielt, freundlich, schlau
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 24.01.2024

Moszat wurde von ängstlichen Bewohnern gemeldet, dies aufgrund ihrer Größe und Aussehens. Das Team vor Ort hatte überhaupt keine Schwierigkeiten, die Hündin einzufangen, da diese überhaupt keine Aggressionen zeigte, ganz im Gegenteil.

Moszat ist ein verknuddelter Teddybär, die es liebt, gestreichelt zu werden und jedem Menschen und Artgenossen mit neugieriger Freundlichkeit begegnet. Sie läuft schon relativ gut an der Leine, wenn sie auch manchmal zieht, versteht erste Kommandos und fährt ruhig im Auto mit. Während sie mäßig aktiv ist, spielt sie gerne auch mal mit Artgenossen.

Die kluge Moszat lernt sehr schnell, allerdings ist sie manchmal etwas eigensinnig, sodass ihre neue Für-immer-Familie ihr das Hunde 1×1 nicht nur liebevoll und konsequent, sondern auch ausdauernd beibringen sollte. Aufgrund ihrer freundlichen Art ist Moszat auch für Hundeanfänger geeignet, sowie für Familien mit älteren und standfesten Kindern. 

Moszat zieht kastriert, gechipt, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis bei ihrer neuen Familie ein. Wollen Sie der liebevollen Riesin ein Zuhause schenken? Dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.