Pita, aufgewecktes Tigermädchen, ca. 1 Jahr

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 04/2022
Herkunftsland: Pflegestelle in Griechenland
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, verspielt, verschmust, menschenbezogen
Sucht ein Zuhause mit: Zweitkatze, Freigang
Einstelldatum: Einstelldatum:22.10.2022

Pita hat eigentlich schon alles richtig gemacht: Ganz nach dem Motto “Selbst ist die Katze von heute!” hat sie sich auf der Suche nach einem sicheren Plätzchen klammheimlich in den Garten einer Touristenfamilie geschlichen, es sich dort gemütlich gemacht und alle mit ihrem fröhlichen Wesen im Handumdrehen um die Pfote gewickelt. Nun steht aber der Winter vor der Tür und die Familie reist wieder ab. Leider können sie Pita nicht mitnehmen und da die junge Katzendame natürlich nicht sich selbst überlassen werden soll, haben wir Pita in unsere Obhut genommen. Gerade lebt sie mit anderen Katzen auf einer Pflegestelle, aber sie wünscht sich nichts mehr als eine eigene Familie – dieses Mal für immer!

Pita ist ein unkompliziertes Katzenmädchen mit wunderschönen grünen Augen und weichem braungetigertem Fell. Sie ist sehr neugierig, verspielt und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Sei es nun die ausgelassene Jagd auf am Boden tanzenden Sonnenstrahlen, die Pirsch auf ein Bällchen oder ein Fangspiel mit ihren Gefährten – Pita findet immer etwas, um sich zu unterhalten. In ihrer Pflegefamilie hat sich die selbstbewusste Katzendame schnell eingelebt. Sie nutzt die Möglichkeit des Freiganges gern ausgiebig und erkundet abends gern nochmal die Umgebung, bevor sie sich bei ihrer Pflegemama ins Bett legt. Bisher zeigt sich Pita als freundliche, aber auch etwas eigenwillige Katze. Bereitwillig lässt sie sich streicheln und sucht auch von sich aus die Nähe zum Menschen. Allerdings zeigt sie auch, wenn es genug ist und sie lieber ihre Ruhe hätte. 

Für Pita wünschen wir uns ein Zuhause, in dem sie ihr Leben nach einer Eingewöhnungszeit weiterhin als Freigängerin genießen darf. Daher sollte ihre neue Familie in einer verkehrsberuhigten Umgebung leben, in der die junge Katze gefahrlos auf Streifzüge gehen kann. Gerne bringt sie eine Freundin oder einen Freund mit, sollte im neuen Zuhause noch kein Spielgefährte in ihrem Alter leben. Kinder sollten bereits älter sein, sodass sie Pitas Grenzen erkennen und akzeptieren können.

Pita reist gechipt, geimpft, kastriert und mit eigenem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Sie möchten mehr über Pita erfahren? Dann freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen!

Für mehr Informationen füllen Sie bitte vorab unsere Selbstauskunft aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Katzen werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Kitten jünger als 7 Monate). Katzen, die älter als 8 Monate sind, werden zudem auf FIV&FELV getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.