Ι *reserviert* Pita, aufgewecktes Tigermädchen, ca. 2 Jahr

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 04/2022
Herkunftsland: Naxos, Griechenland
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, verspielt, verschmust, menschenbezogen
Sucht ein Zuhause mit: Zweitkatze, Freigang
Einstelldatum: 22.10.2022
Pita hat eigentlich schon alles richtig gemacht: Ganz nach dem Motto “Selbst ist die Katze von heute!” hat sie sich auf der Suche nach einem sicheren Plätzchen klammheimlich in den Garten einer Touristenfamilie auf Naxos geschlichen, es sich dort gemütlich gemacht und alle mit ihrem fröhlichen Wesen im Handumdrehen um die Pfote gewickelt. Als der Winter vor der Tür stand und die Familie abreiste, konnte sie von den Tierschützern aufgenommen werden.
Mittlerweile lebt das wunderschöne Tigermädchen mit den grünen Augen auf einer Pflegestelle. Pita ist neugierig und immer für ein Abenteuer zu haben. Sei es nun die ausgelassene Jagd auf am Boden tanzenden Sonnenstrahlen, die Pirsch auf ein Bällchen oder ein Fangspiel mit ihren Gefährten. Pita zeigt sich als selbstbewusste Katze, die weiß, was sie will und sich gegenüber übermütigen Artgenossen durchsetzen kann. Sie ist sensibel und sozial und verträgt sich gut mit anderen Katzen. Über einen entspannten Artgenossen im neuen Zuhause, der ihr etwas Freiraum lässt, aber auch mal für eine Spieleinheit zu haben ist, würde sie sich freuen – gerne bringt sie auch einen Freund/Freundin mit. Ein Hund darf auch gerne im Zuhause leben, den kennt sie von ihrer Pflegestelle und lebt gut mit ihm zusammen.
Auf ihrer Pflegestelle hat sich Pita gut eingewöhnt und ist mittlerweile ganz entspannt. Ihre Menschen begrüßt sie mit einem freundlichen Mauzen, lässt sich gerne streicheln und sucht aktiv die Nähe. Wenn es zu turbulent zugeht, zieht sie sich lieber zurück.
Pitas Herz schlägt für den Freigang und die Natur, aktuell sitzt sie stundenlang am Fenster und beobachtet die Welt – wir würden ihr so sehr wünschen, dass sie bald wieder draußen auf Entdeckungsreise gehen kann. Daher sollte ihre neue Familie in einer verkehrsberuhigten Umgebung leben, in der sie gefahrlos auf Streifzüge gehen kann.
Pita reist gechipt, geimpft, kastriert und mit eigenem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.
Sie möchten mehr über Pita erfahren? Dann freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen! Für mehr Informationen füllen Sie bitte vorab unsere Selbstauskunft aus.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Katzen werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Kitten jünger als 7 Monate). Katzen, die älter als 8 Monate sind, werden zudem auf FIV&FELV getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.