Sunny, ruhige Seniorin, ca. 14 Jahre, ca. 41 cm, 9 kg *in 80687 München*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 2010
Herkunft: Pflegestelle in Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, freundlich, ruhig
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Einstelldatum: 21.03.2024

Sunny hat ein bewegtes Leben hinter sich. Da sie gechipt ist, vermuten wir, dass sie früher in einer Familie gewohnt hat. Sie wurde jedoch auf der Straße aufgegriffen und hat fünf Monate in der Tötungsstation gelebt, bevor sie nun von einer Pflegestelle aufgenommen wurde.

Hier zeigt sie sich als liebevolle Hundedame, die Streicheleinheiten genießt und ansonsten kaum auffällt, das Bellen überlässt sie den anderen Artgenossen. Die ruhige Sunny hat nur noch ein Auge, dies beeinträchtigt sie aber überhaupt nicht.
Sunny liebt essen und kann kaum genug davon bekommen.

Für die ältere Hundedame suchen wir nun eine Familie, die ihr im Lebensabend ein warmes, ruhiges Körbchen mit vielen Streicheleinheiten bereitstellen möchte. Gerne mit anderen Vierbeinern, wenn diese nicht zu temperamentvoll sind.

Sunny reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues für-immer-Zuhause. Auf Grund ihres hohen alters wird sie nicht kastriert.

Alle Hunde, die älter als 8 Jahre geschätzt werden, werden gegen geminderte Schutzgebühr von 290€ vermittelt.

Wenn sie der Hundedame ein Zuhause schenken wollen, dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.