Vulkán, aufgeschlossene Hündin, ca. 3 Monate, ca. 36 cm, ca. 8 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 03/2024
Herkunft: Nagykáta, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Tötungsstation
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, freundlich, menschenbezogen
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Einstelldatum: 26.05.2024

Vulkán und ihre beiden Brüder Gleccser und Patak sind trotz eines schwierigen Starts voller Lebensfreude und Energie. Sie wurden ohne ihre Mutter allein in den Wäldern gefunden und haben sich seitdem zu selbstständigen und liebenswerten Gesellen entwickelt. Jeder von ihnen hat seine eigene Persönlichkeit, die ihn zu einem wunderbaren Familienmitglied macht.

Vulkán ist die Ruhigste der drei, aber voller Energie. Sie ist sehr selbstständig und kann ohne Probleme den ganzen Tag ohne Menschen verbringen, aber sobald jemand in ihrer Nähe ist, weicht sie nicht von ihrer Seite. Vulkán lässt sich gerne streicheln und genießt die Aufmerksamkeit. Wenn sie die Möglichkeit hat, klettert sie gerne auf den Schoß und lässt es sich gut gehen.

Vulkán folgt freiwillig, kommt auf Zuruf und geht brav an ihren Platz, was gute Anlagen sind. Das Hunde 1×1 muss sie noch lernen, aber da sie Spaß am Lernen hat, sollte das kein Problem sein. Auch im Auto bleibt Vulkán ruhig und ist eine gute Mitfahrerin.

Vulkán spielt gerne mit anderen Hunden, sowohl mit Welpen als auch mit erwachsenen Hunden. Sie ist neugierig und aufgeschlossen, was sie zu einem wunderbaren Begleiter macht. Wenn Sie bereit sind, dieser liebenswerten jungen Hündin ein Zuhause zu geben, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Vulkán reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.
Wenn Sie diesem kleinen Kämpferherz ein Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.