Ι *reserviert* Yoda, ausgeglichene Hundedame, ca. 4 Jahre alt, ca. 39 cm, ca. 15 Kg *in 84427 Sankt Wolfgang*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 01/2020
Herkunft: Pflegestelle in Ungarn
Besonderheiten: verschmust, freundlich, menschenbezogen
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Einstelldatum: 25.01.2024

Die freundliche Yoda sitzt unverständlicherweise schon länger in der Tötungsstation. Die kleine Hundedame freut sich über jede menschliche Zuwendung, liebt Streicheleinheiten und verteilt gerne an jeden Küsschen. Yoda lebt im Moment in einem Rudel, auch hier zeigt sich ihr freundlicher Charakter, denn sie kommt mit allen Artgenossen sehr gut aus. Yoda ist bedingt katzenverträglich. Bei erfahrenen Haltern und Freigängerkatzen ist ein Zusammenleben bestimmt möglich. 

Auf Grund ihrer Ausgeglichenheit können wir uns für Yoda eine Familie mit Kindern gut vorstellen, da sie aber das Hunde 1×1 noch nicht beherrscht, vor allem das  Nicht-Anspringen, sollten diese etwas älter und standfester sein. Mit liebevoller und konsequenter Erziehung sollte die kluge Yoda das schnell hinbekommen. Autofahren liebt die kleine Dame mit dem goldbraunen-weißen Fell ebenfalls und sitzt dabei am liebsten auf der Rückbank und genießt den Ausblick aus dem Fenster. Ausgedehnte Spaziergänge fände sie toll, aber Trekkingtouren müssen es nicht sein. Alles in allem ist Yoda ein Familienhund, die auf ihre Chance wartet, dies zeigen zu können. 

Yoda reist kastriert, gechipt, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis in ihre neue Familie. Wollen Sie ihr die Chance geben, auf die Yoda schon so lange wartet? Dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.