Ι *reserviert* Lily, schüchternes Welpenmädchen, ca. 5 Monate *in 34128 Kassel*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 02/2024
Herkunft: Naxos, Griechenland
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: verspielt, freundlich, anfangs unsicher
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 19.06.2024

Lily gehört zu einer achtköpfigen Welpenbande, die man in den Bergen gefunden hat. Sie ist das einzige Mädchen unter ihren Brüdern und schaut noch etwas schüchtern drein.
Lily soll nicht im Tierheim aufwachsen und hält nun auf gepackten Köfferchen Ausschau nach ihrer Familie.

Lily wirkt ein wenig wie das kleine Nesthäkchen der Welpenfamilie. Sie zeigt sich bisher eher schüchtern und noch etwas zurückhaltend. Wenn sie ihre Umgebung kennt, taut sie aber auf und lässt sich zum Spielen motivieren.
Mit Artgenossen kommt Lily sehr gut zurecht und auch an Katzen ließe sie sich bestimmt gewöhnen. Von Vorteil wäre es, wenn die Katzen bereits Erfahrung mit Hunden haben.
Wir wünschen uns für die “kleine” Lily ein eher ruhiges Umfeld mit einer Familie, die ausreichend Zeit hat, die junge Dame körperlich und geistig auszulasten und sie behutsam an neue Dinge heranführt. Aufgrund ihrer eher zurückhaltenden Art, sollten Kinder bereits etwas älter sein, um Lily ihren nötigen Freiraum geben zu können.

Da uns die Eltern der acht Welpen nicht bekannt sind, können wir die Endgröße von Lily nicht mit Gewissheit sagen. Wir schätzen aber, dass sie eher groß wird.

Lily reist geimpft und gechipt mit ihrem EU Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Sollten Sie Interesse an unserem Schützling haben, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.