Moca, aktive Begleiterin, ca. 1 Jahr, ca. 58 cm, ca. 23 kg

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: ca. 2023
Herkunft: Naxos, Griechenland
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: fröhlich, verspielt, freundlich, aktiv
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 07.07.2024

Moca wurde verängstigt und abgemagert, umherirrend gefunden. Die junge Hündin hat in kurzer Zeit eine bemerkenswerte Wandlung durchgemacht und ist nun bereit, in ein liebevolles Zuhause zu ziehen.

Die charmante und abenteuerlustige Hundedame erobert mit ihrem süßen Blick alle Herzen im Sturm.

Moca ist eine aktive und verspielte Begleiterin, die es liebt, Abenteuer zu erleben. Gleichzeitig kann sie auch ruhig und geduldig warten, wenn es erforderlich ist. Sie ist gut sozialisiert und versteht sich sowohl mit Menschen als auch mit anderen Hunden. Katzen gegenüber zeigt sie sich ebenfalls freundlich und aufgeschlossen. Sie ist eine wunderbare, lustige Gefährtin, die wir uns auch gut bei älteren Kindern und in einer aktiven Familie, vorstellen können.

Im Auto ist Moca eine angenehme Mitfahrerin, die sich problemlos an das Autofahren gewöhnt hat. Das Alleinebleiben im Zwinger fiel ihr anfangs schwer, mittlerweile hat Sie sich daran gewöhnt. Es wäre gut, wenn Sie in einem Zuhause auch die Möglichkeit bekommt, das Alleine bleiben langsam zu üben. Das Hunde 1×1 muss Moca natürlich noch lernen, aber sie zeigt sich lernwillig und intelligent. Mit der richtigen Anleitung und ein wenig Geduld wird sie sicherlich schnell Fortschritte machen.

Wir suchen für Moca ein aktives Zuhause, idealerweise mit einem Garten, in dem sie frei und sicher herumrennen kann. Ein eingezäunter Garten wäre perfekt, um ihr den nötigen Freiraum zum Spielen und Erkunden zu bieten.

Moca reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Wenn Sie dieser liebenswerten Hündin ein Zuhause schenken möchten, dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus:

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.