Ι *reserviert* Mozart, kleiner Charmeur, ca. 8 Monate, ca. 35cm, 7kg *in 76316 Malsch*

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: 15.10.2023
Herkunft: Nähe Budapest, Ungarn
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verspielt, verschmust, freundlich, anfangs unsicher
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Einstelldatum: 23.06.2024

Mozart kam aus einem Armenviertel in Ostungarn in einem schlechten Zustand zu unserer Tierschutzkollegin. Sein Halsband war bereits in seine Haut gewachsen und musste entfernt werden und auch sein Fell war fürchterlich verfilzt.

Inzwischen ist die Wunde verheilt, das Fell geschoren und Mozart durfte auf eine Pflegestelle nach 76316 Malsch ziehen.

Mozart ist ein ruhiger und zu Beginn ein wenig schüchterner kleiner Hundemann, der sich nach einer kurzen Auftauphase verschmust und menschenbezogen zeigt. Er kuschelt gerne, gibt Küsschen und zeigt das Bäuchlein zum Kuscheln. Er lässt sich problemlos hochnehmen und tragen. In der Wohnung ist er unauffällig, angenehm und kommt gut zur Ruhe.

Mozart kennt Halsband, Geschirr und (Schlepp-)Leine. Mozart zeigt sich draußen moderat aktiv und noch etwas vorsichtig. Das Hunde 1×1 muss Mozart noch lernen. Wir üben hier bereits die Leinenführigkeit und den Rückruf. Er läuft bisher ohne zu ziehen an der Leine und bleibt in der Nähe des Menschen. Mit Futter ist er hier leicht zu motivieren.

Er lebt derzeit in einem gemischten Rudel mit 5 Hunden und zeigt sich sehr verträglich und verspielt, er ist eher devot und geht Streitigkeiten im Rudel lieber aus dem Weg. Katzen kennt er nicht, wir denken aber, dass das kein Problem sein sollte.

Mozart schläft nachts in seiner Hundebox durch. Er ist stubenrein. Gemeinsam mit den anderen Hunden bleibt er stundenweise alleine daheim. Auch erste Fahrten mit dem Auto hat Mozart problemlos in seiner Hundebox gemeistert.

Wir vermuten, dass bei Mozart womöglich die Rassen Pudel oder Havaneser mitgemischt haben könnten. Sein Fell bedarf daher regelmäßiger Pflege und muss geschoren werden, da er nicht haart. Die erste Dusche, das Bürsten und das Scheren des Fells hat er bereits geduldig über sich ergehen lassen.

Für Mozart wünschen wir uns ein liebevolles, geduldiges Zuhause, gerne bei ambitionierten Ersthundehaltern, welches neben Streicheleinheiten auf dem Sofa auch Lust auf die Hundeerziehung und gemeinsame Ausflüge in der Natur hat. Mozart würde sich, wie all unsere Hunde, über den Besuch einer Hundeschule sehr freuen. Im neuen Zuhause- welches ländlich oder am Stadtrand liegen sollte- können sowohl Kinder ab ca. 10 Jahren, andere Hunde als auch Katzen leben.

Mozart zieht kastriert, geimpft und gechipt mit seinem EU Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Sollten Sie Interesse an unserem Schützling haben, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.