Ι *reserviert* Mucki, aufgeweckter Welpenjunge, ca. 4 Monate

Sie befinden sich hier:
Geschätztes Geburtsdatum: 02/2024
Herkunft: Naxos, Griechenland
Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: fröhlich, neugierig, verspielt
Verträglichkeit mit Hunden: Rüde, Hündin
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Einstelldatum: 19-06-2024

Mucki ist Teil einer der achtköpfigen Welpentruppe, die in den Bergen gefunden und ins Tierheim gebracht wurden.
Nun sollen alle ganz bald in ihre eigene Familie vermittelt werden, um nicht im Tierheim aufwachsen zu müssen.

Mucki fällt vor allem durch seine besonders schöne Fellmusterung auf und seine dunkle Knopfaugen treffen direkt ins Herz.
Altersentsprechend ist er, wie seine Geschwister, ein fröhlicher und verspielter Welpe, der stetig auf der Suche nach Abenteuern und neuen Dingen ist. Eine besondere Vorliebe hat der junge Rüde für Wasser. In der Mittagshitze genießt er daher entweder eine nasse Abkühlung oder ein ausgedehntes Mittagsschläfchen.

Mit Artgenossen kommt Mucki super zurecht und auch an Katzen könnte sich der kleine Wirbelwind sicherlich gewöhnen. Aufgrund seines jungen Alters und dem damit verbundenen Spieltrieb, wäre es von Vorteil, wenn die Stubentiger bereits Erfahrung mit Hunden hätten.
Auch mit standfesten Kindern können wir uns Mucki gut vorstellen. Da uns die Eltern der Welpen nicht bekannt sind, können wir die Endgröße von Mucki und seinen Geschwistern nicht mit Sicherheit sagen. Vermutlich werden sie aber eine eher große Endgröße erreichen.

Mucki reist geimpft und gechipt mit seinem EU Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Sollten Sie Interesse an unserem Schützling haben, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 10 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 10 Monate sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Unser komplett ehrenamtliches, deutsches Team leistet Vermittlungshilfe für die Stiftungen vor Ort und kümmert sich um Vorkontrolle und Co und ist dein direkter Ansprechpartner. Die Schutzgebühr geht zu 100% direkt an die Stiftungen und hilft dem nächsten Notfall.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.